Umweltleitlinien

 

Ökologische Leitlinien für unsere Gemeinde

Präambel

Die Evangelische Kirchengemeinde Neustadt liegt mitten im Naturpark Hochschwarzwald. Wir sind dankbar für die gesunde und schöne Umgebung und wollen durch bewusst umweltgerechtes Verhalten dazu beitragen, Gottes Schöpfung zu bewahren. Wir richten uns nach den Umweltleitlinien der Evangelischen Landeskirche in Baden.

Folgende Leitlinien haben dabei Priorität:

1. Wir übernehmen Verantwortung für die Schöpfung

Wir sind dankbar für die Schöpfung, die uns umgibt. Die Vielfalt der Pflanzen und Tiere wollen wir erhalten.

2. Wir denken an die Zukunft unserer Welt

Damit auch nachfolgende Generationen in einer gesunden Welt leben können, bedenken wir die nachhaltigen Auswirkungen unseres Handels. Wir informieren uns, wie wir zum Umweltschutz beitragen können und schaffen Bewusstsein für das Thema in unserer Gemeinde.

3. Wir handeln fair

Wir bevorzugen umweltfreundliche Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie Waren aus dem fairen Handel. Fairness zeigen wir auch den Produzenten in unserer Region.

4. Wir gehen sparsam und vorsichtig mit den natürlichen Ressourcen um

Wir tragen durch sinnvoll geplante Baumaßnahmen und bestverfügbare Technik zum Energiesparen bei. Auch unser Verhalten (z.B.: Nutzung von beheizten Räumen, Straßenverkehr, Konsum, Müllvermeidung, Umgang mit Gefahrstoffen) überprüfen wir und suchen nach Möglichkeiten für umweltbewusstes Handeln.

5. Wir planen unser Handeln

Zur Umsetzung unserer Vorhaben führen wir das Kirchliche Umweltmanagement (Grüner Gockel) ein. Durch fachmännische Beratung und Unterstützung wollen wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess erzielen.